Thomas Cook Reisebüro Heidenheim
Pfluggasse 9
89522 Heidenheim
Tel.: (0 73 21) 2 36 30
Fax: (0 73 21) 92 44 21

Öffnungszeiten

Mo - Fr :
09:30 - 18:00

Sa :
09:30 - 13:00

Reisebüro Standort

Zusatzinformationen



MultiChannel

Kroatien - Informationen, Tipps und Empfehlungen


Damit Sie Ihren Urlaub in Kroatien in jeder Hinsicht genießen können, finden Sie unten stehend hilfreiche Informationen sowie einige Tipps und Empfehlungen zu folgenden Themen:

Kultur

Das Jahr in Kroatien ist reich an Feierlichkeiten, religiösen Feiertagen und Festivals. Viele der kulturellen Aktivitäten sind Freiluftkonzerte mit Volksmusik, Pop oder Klassik.
Der „Sommer von Split“ fand erstmals im Jahr 1954 statt und ist heute eines der Markenzeichen von Stadt und der umliegenden Umgebung. Zu diesem Festival gehören Musik im Freien und Theateraufführungen auf natürlichen Bühnen wie Promenaden, Fassaden und mittelalterlichen Schlössern, die Ihnen einen fantastischen Ausblick bieten.
Mitte August findet das Alka-Turnier von Sinj zum Gedenken des heldenhaften Sieges über die Armee des Osmanischen Reiches 1715 statt. Die mittelalterlichen Spiele des Sinjska Alka werden seit drei Jahrhunderten veranstaltet und gelten als höchste Kategorie des kroatischen Kulturerbes. Die Alkari (Pferdemänner) bereiten sich und ihre Pferde das ganze Jahr auf dieses ehrenwerte Ereignis vor.Im Turnier richten die Wettbewerber auf ihren galoppierenden Pferden ihre Lanzen auf ein ringförmiges Ziel, die sogenannte Alka. Die Alka besteht aus zwei konzentrischen Eisenringen, die durch drei Stangen verbunden sind, die wiederum den Raum zwischen den Ringen in drei gleiche Teile spalten. Der Sieger erhält die Fahne und sein Name wird in goldenen Buchstaben in die Chronik des Chivalrous Alka Club aufgenommen.
Makarska-Stadt veranstaltet ein eigenes Sommer-Festival von Mitte Juli bis Ende August, mit regelmäßigen Freiluftdarbietungen in der ganzen Stadt – von Folkloreaufführungen, Jazz- und Pop-Konzerten bis hin zu Freilichttheater und den besonderen „Fischernächten“. Das ganze Zentrum wird zur Fußgängerzone mit Ständen, die eine Vielzahl an Fisch und Meeresfrüchten, lokalen Weinen und Spezialitäten zum Verkauf anbieten, begleitet von einem Feuerwerk inmitten einer karnevalistischen Atmosphäre.

Kulinarisches

Die wichtigste Mahlzeit des Tages ist für die Kroaten das Mittagessen. Die Restaurants haben sich hierbei aber an die Touristen gewöhnt, die zu Mittag etwas Leichtes essen und herzhaftere Mahlzeiten am Abend bevorzugen. Da viele Kroaten spät am Nachmittag essen, bieten die Restaurants zwischen 10:30 Uhr und 12:00 Uhr häufig eine Auswahl an Brunch-Snacks an, die für gewöhnlich eine kleinere Portion der Hauptgerichte mit Fleisch und Fisch beinhalten und somit ein exzellentes, preiswertes Mittagessen sind .
Pizzerien sind in den meisten kroatischen Städten weit verbreitet und häufig viel besser als ein normales kroatisches Restaurant. Die meisten servieren italienische Küche, fein knusprige Pizza, Salate und Nudelgerichte.
Das berühmteste einheimische Gericht in der dalmatischen Region ist der Peka. Dieser Eintopf aus Fleisch oder Fisch wird mit Kartoffeln und Kräutern in einer großen, verschlossenen runden Pfanne in einem Lehmofen gekocht und dann auf qualmender Glut erhitzt. Dalmatinischer Prsut-Schinken ist bei den Einheimischen ebenso sehr beliebt, wird direkt vom Knochen abgeschnitten und lecker mit selbstgebackenem Brot sowie einheimischen Käsen und Oliven angerichtet. Kroatien rühmt sich selbst damit, eine Vielzahl an Spezialitäten zu haben, von denen die meisten mit sehr wenig Fett oder Öl gekocht werden. Eine der vielen empfehlenswerten Hauptspeisen, die Sie auf der Speisekarte eines lokalen Restaurants finden, ist ebenso die Purica z mlincima (Truthahn gebacken mit Nudelstreifen).
In der Küstenregion haben Sie darüber hinaus eine exzellente Auswahl an Meeresfrüchten. Frischer Fisch wird dabei oft nach Gewicht und gegrillt verkauft - für eine Person rechnen Sie am besten mit einem Drittel bis einem halben Kilogramm. Buzara, ein bekanntes Gericht aus gekochten Scampi, die in einer dicken Weinsauce mit selbstgebackenem Brot serviert werden, sollten Sie unbedingt probieren und dazu am besten noch den einheimischen Wein des Hauses. Es gibt auch viele Nachspeisen, versuchen Sie doch einmal Rozata, die einheimische Version von Crème-Karamell.

Einkaufen

Split ist ein großartiger Ort, um sowohl in traditionellen als auch neuesten Designer-Läden shoppen zu gehen. Täglich findet hier zudem ein großer, öffentlicher Markt bzw. Basar statt, der sich sogar entlang des Meeres erstreckt.
Die Strandpromenade in Markarska, Tucepi und Bol bietet eine Bandbreite an touristischen Andenken und Souvenirs. Inmitten der Altstadt von Makarska gibt es außerdem einige kleinere, interessante Boutiquen, in denen Sie stöbern können. Supermärkte mit Lebensmitteln für den täglichen Bedarf sind aber überall in den Ferienorten zu finden.
Einheimische „Filigran“ Schmuckgeschäfte sind weit verbreitet und verkaufen hervorragendes, kunstvoll hand-verarbeitetes Gold und Silber. Aromatische, nett verpackte Öle, insbesondere Olivenöl, ist zudem eine Spezialität der Urlaubsregion. Die Produktion ist weit verbreitet und das Öl wird ausgiebig von Einheimischen genutzt – zudem ist es ein nettes Geschenk für zuhause. Näharbeiten sind von höchster Qualität und fast immer Unikate, die von Hand von den alten Frauen der Dörfer hergestellt wurden. Diese Arbeiten werden normalerweise an Läden verkauft, aber es ist auch möglich, direkt von den Häusern der Frauen zu kaufen, die vor ihrem Zuhause sitzen und ihre Arbeit verrichten. Auch Ölgemälde und Wasserfarbdrucke, auf denen die Region abgebildet ist, werden bei Touristen immer beliebter. Die Bilder sind meist von recht berühmten, einheimischen Künstlern gemalt, unterschrieben und zertifiziert. An den meisten Strandpromenaden und in den Altstädten finden Sie einen lizensierten Künstler mit einer Auswahl seiner Arbeiten, die er der Öffentlichkeit zum Kauf anbietet und die Sie entweder mit oder ohne Rahmen für den einfachen Transport erwerben können.

Aktiv im Urlaub

In Bol gibt es 25 Tennisplätze, die jedes Jahr im Mai Gastgeber für eines der Frauen Tennis- Meisterschaftsturniere sind und an dem zuletzt auch Tennisgrößen wie Anna Kurnikowa teilnahmen. International als Treffpunkt für Windsurfer bekannt, ist Bol einer der schönsten Orte der Adriaküste, um diesen Sport zu betreiben. Die leichten Winde am Morgen sind ideal zum Üben und Ausprobieren und die stärkeren Winde am Nachmittag sind hervorragend für die erfahrenen Surfer geeignet. An diesem Küstenabschnitt werden Sie viele Windsurf-Schulen finden.
Makarska bietet eine große Vielfalt an sportlichen Aktivitäten, einschließlich Flutlichttennis, Tischtennis, Dart, Boule, Volleyball, Fahrradverleih und ein Sportzentrum am Ende der Stadtpromenade mit Bowlingbahnen und einem Basketballplatz. Im Sportzentrum von Tucepi gibt es ebenfalls Tennis- sowie separate Volleyball- und Basketballplätze. In Strandnähe finden Sie einen Fußballplatz, Billiardtische, Boule, Badminton und einen Fahrradverleih. Auf Brac haben Sie die Wahl zwischen Flutlichttennisplätzen, Volleyball, einem kleinen Fußballplatz, Tischtennis, Minigolf, Badminton oder Sie mieten ein Fahrrad.
Eine aufregende Art und Weise, um die herrliche Landschaft zu genießen ist eine Floßfahrt auf dem Fluss Cetina im Biokovo-Gebirge. Sie machen im Wildwasser einen leichten Abstieg und schwimmen anschließend im klaren Wasser des Gebirgsflusses. Diese Sportart ist normalerweise von Anfang Juni bis Ende September möglich. Zu den anderen Wassersportarten, die Sie in dieser Region betreiben können, gehören Motorbootsegeln, Schnorcheln, Scuba-Tauchen (PADI-orientiert) vor der Küste der meisten Ferienorte, Tretbootfahren, Kanu fahren, Jet-Ski Vermietung, Ringo, Bananenboote, Parasailing und Wasserski (Bitte beachten Sie, dass in der Nebensaison nicht alle Aktivitäten angeboten werden).
Brela, wo es entspannter zugeht als in den Nachbarorten, bietet eine gute Auswahl an Landsportarten wie Flutlichttennis, Minigolf, Tischtennis und Fahrradverleih. Kinder, die in Begleitung und unter Aufsicht Ihrer Eltern sind, sind herzlich dazu eingeladen, an einer der vielen Sportarten an Land und auf dem Wasser teil zu nehmen. Jedoch sollten Sie darauf achten, dass es beim Scuba-Tauchen, Jet-Ski und Parasailing eine Altersbeschränkung gibt.
Zlatni Rat (Goldenes Kap) Waldpark hat ebenso jede Menge Sportarten und Aktivitäten im Freien zu bieten. Der Park ist besonders gut zum Klettern und Mountainbike fahren geeignet.

Wissenswertes & kleine Sprachhilfe

Haben Sie gewusst, dass die erste Krawatte in Kroatien gebunden wurde? In vielen Sprachen bedeutet das Wort „croata“ „Krawatte“ oder „Halstuch“. Brac ist berühmt für seinen weißen Marmor, der ursprünglich nach Washington verschifft und zum Bau des „Weißen Hauses” verwendet wurde.Und der frühere Wimbledon-Sieger Goran Ivanisevic hat ein Ferienhaus in Bol und ist in den Sommermonaten regelmäßig dort.
Kroatisch ist keine Sprache, die sich leicht erlernen lässt. Wenn Sie dennoch versuchen, ein paar Sätze zu lernen, werden die Einheimischen angenehm überrascht sein.

Deutsch Kroatisch
Hallo Bok
Auf Wiedersehen Dovidjenja
Guten Morgen Dobro Jutro
Guten Tag Dobar Dan
Ja Da
Nein Ne
Bitte Molim
Danke Hvala
Ich möchte ... Zelim ...
Wie viel kostet es? Koliko Kosta?

Zurück

Quelle: Thomas Cook Resort Guide 2014



tocFooterSliderExample

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Bitte helfen Sie mit, die Webseite Ihres Thomas Cook Reisebüros
zu optimieren!

Die Befragung dauert ca. 4 Minuten.

closeButton

Nein, ich möchte nicht teilnehmen